Guten Abend! Gast

Your first Source for 4K-Releases

Die.Ewoks.Karawane.der.Tapferen.1984.German.DL.2160p.HDR.REGRADED.UpsUHD.x265.Repack-iND

Die Ewoks - Karawane der Tapferen (1984) (Upscaled) (Regraded) (Repack) Die.Ewoks.Karawane.der.Tapferen.1984.German.DL.2160p.HDR.REGRADED.UpsUHD.x265.Repack-iND

Eingetragen am 06.10.2020 um 10:15 Uhr

  • Größe 50,40 GB
  • Codec HEVC x265
  • Source DVD
  • Sprache Deutsch DTS-HD MA 2.0, Deutsch / English Dolby Digital 2.0
  • Auflösung 3840x2160
  • Laufzeit 1 Stunde 36 Minuten
  • Bitrate 71,40 Mb/s

Nach einer ziemlich unsanften Bruchlandung auf dem Waldmond Endor, werden die Towanis von ihren Kindern getrennt und geraten in die Fänge des schrecklichen Riesen Gorax. Alleine haben Mace und seine Schwester Cindel natürlich keine Chance die Eltern zu befreien, doch zum Glück begegnen sie den freundlichen Ewoks. Mit Hilfe der tapsigen Waldbewohner starten sie eine aufregende Rettungsmission und erleben dabei die unglaublichsten Abenteuer...

Screenvergleich: Die Ewoks - Karawane der Tapferen (1984) PAL DVD (2005) vs 4K Upscale Regraded - Community-Projekt

Trailer

NFO

=====================================================================================
Source war der DVDRip der deutschen "Star Wars - Ewoks" PAL Doppel-DVD von 2005. 
Der Film wurde via x265 mit CRF16: als re-pack encoded. 

Release Date : [09.09.2020]
Video Source : [DVDRip.PAL.2005.DVD]
Audio Source : [Asterixi VHS-DVD-Merge/DVD]
Pre-Processing : [QTGMC Progressive Pres."Very Slow" -> Topaz Video Enhance AI 1.5.3 
                  -> lossless PNG -> Shutter Encoder -> Intermediate DNxHR HQ]
Post-Processing: [DaVinci Resolve Studio -> Intermediate DNxHR HQX]
Encoding     : [StaxRip DNxHR HQX ->  HEVC x265 Main [email protected]@High CRF16]
Filter       : [SDR->HDR, Contrast Reduce, Custom Grain]

=====================================================================================

Mediainfo

Mediadinfos sind nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar! Bitte registriere Dich hier, um die Mediainfos lesen zu können. Falls Du bereits einen Account hast, kannst du dich hier einloggen.

Passwort: NIMA4K
Hoster: Alfafile, Rapidgator, DDL.to

Kommentare (25)

Bitte nutze die Kommentierfunktion ausschließlich für releasespezifische Kommentare! Alles weitere kann gern in der Shoutbox oder im Forum diskutiert werden.

Kommentar schreiben

Du bist nicht eingeloggt! Bitte registriere Dich hier, um einen Kommentar zu schreiben. Falls Du bereits einen Account hast, kannst du dich hier einloggen.

Deafmobil 16.10.2020 - 15:05 Uhr

DVD Untertitel können mithilfe BDSup2Sub 25fps > 23.976fps umgewandelt werden. Das mache ich auch öfter falls auf HD keine UT verfügbar ist. Natürlich funktioniert auch mit MKVToolNix GUI bei Eigenschaften Zeitstempel und Standartdauer unter Strecken um: 25.000/23.976
Die Verzögerung (in ms): ist dafür da wenn die UT etwas später oder früher einblenden sollte. -1000 ist 1 Sek früher und 1000 heisst 1 Sek später. Muss ausrechnen.
Was ich hier anbiete passt die UT überein und muss nicht Verzögert werden. Da habe ich schon 25 > 23.976 umgewandelt. Es muss nur einfach gemuxt werden.

strgp 16.10.2020 - 11:59 Uhr

@Deafmobil
Wir haben bei den Ewoks-Filmen die zu schnelle DVD PAL-speed 25 fps auf korrekte 23.976 fps wie gefilmt angepasst, dabei natürlich auch entsprechend die Tonspuren mit Tonhöhenkorrektur, s.d. es jetzt wie bei einer nativen Bluray ist.
Da dann aber die DVD Subtitles nicht mehr gepasst haben, und es selbst als Subrip-SRT mit den MKVToolnix-Streckungsoptionen nicht funktioniert hat, haben wir die weggelassen.
Hast Du Deine Subtitles entsprechend auf 23.976 fps angepasst?

Deafmobil 15.10.2020 - 23:05 Uhr

Da hier Untertitel für Hörgeschädigte Menschen fehlt biete ich mal den Subs an.
Freeuser-freundliche Download > https://workupload.com/file/XahXmpFjCNH

AVX 08.10.2020 - 16:16 Uhr


Gute Arbeit. Es sieht erstaunlich aus.

strgp 08.10.2020 - 12:33 Uhr

Das 35mm Korn kommt im CRF:16 x265 CPU-Encode definitiv besser rüber als mit NVENC @CQP:20. Vergleichbar wäre diese 50 GB Qualität vlt. mit einem NVENC GPU-Encode von 80~90 GB Größe.

Ewoks2 wird denke ich heute oder morgen von Asti mit der speziellen VHS-DVD-Merge Tonse (+ den retails) finalisiert und an NIMA übergeben. Wann genau NIMA das dann hochlädt kann ich nicht genau sagen. Es müsste vorab auch noch das DS9 Staffel1 Repack mit der gefixten E13 und den 3 qualitativ besseren Folgen hier unter "REGRADES" erscheinen.

_Terminator_ 08.10.2020 - 12:06 Uhr

Hab mir das Release doch noch mal geladen ^^ auch wenn das andere funktioniert hat bei mir, bilde mir ein das 35mm Filmkorn-pattern kommt nun noch etwas besser rüber 😅 Wann dürfen wir denn ungefähr mit Teil 2 rechnen? Freu mich scho0n sehr auf das Upscale, der gefällt mir noch besser als Teil 1 😍

strgp 07.10.2020 - 17:34 Uhr

@Ehrenfried
eine 43 min DS9 Folge encodiert bei mir mit dem aktuellen NVENC 5.15 und unseren Hi-Quality Settings nur knapp 40 min (ca. 26,5 fps) auf meiner Pascal GTX 1080 - also dürfte es mit einer RTX 2080 noch schneller gehen.

Ein zweites Problem ist die NVENC intern im HEVC-Stream verwendete Auflösung von 3840x2176 px - das ist leider technisch bedingt und lässt sich mit keinen Addon-Tool beheben. Beim direkten Abspielen der MKV spielt das garkeine Rolle weil dann ein 2× 8 px crop eingestellt ist und die korrekte UHD-Ausgabeauflösung rauskommt.

Aber für Weiterbearbeitung mit Scenarist oder TSmuxer ist das nicht geeignet - genau das war der Hauptgrund für diesen Repack-Ewoks.

Ehrenfried 07.10.2020 - 12:10 Uhr

@ferdo
bitte solche Fragen direkt in unser 4k Serien-Upscale Topic. Hier nur Fragen zum Release ;-)
Schau auch bitte genau in die NFO; wie man da sieht nutzen wir genau dieses Programm (Topaz Video Enhencer AI). Video Upscaling via neuronaler Netze ist was völlig anderes als Encoding. Neuronale Netze werden heutzutage ausschließlich auf GPU (Clustern) trainiert. Alles andere wäre viel zu langsam und ineffizient. Gerne dedizierte Fragen im Topic

ferdo 07.10.2020 - 11:49 Uhr

Ok, das wundert mich, dass Nvidia hier so lange solche fehler hat.. Immerhin wäre das ja ein rießen Kaufargument für viele Leute.
Wie ist das eigentlich mit Programmen wie Topaz Video AI upscaler - ist hier dann die Qualität über die GPU auch schlechter?
LG

Ehrenfried 07.10.2020 - 09:37 Uhr

... das ist softwarebedingt im NVENC encoder. Es gibt aber auch Karten die selbst Probleme haben und selbst sogar Probleme bereiten können. Siehe NVENC encoding auf Pascal GPUs.
Zukünftig ist davon aber auszugehen, dass das behoben wird, zumindest für aktuelle Modelle von Nvidia Karten.

ferdo 07.10.2020 - 09:22 Uhr

Vielen Dank für die rasche Antwort!
Werden die unten genannten Probleme des Nvenc HEVC encodings in Zukunft behoben?
Sind diese Probleme von der Hardware oder Software abhängig?
Denke nur wenn dies behoben wird könnte man z.B. mit einer RTX3090 extrem schnell Regrades anfertigen :)
LG

Ehrenfried 07.10.2020 - 08:51 Uhr

... Ergänzung: Eine Folge DS9 (ca 43 min) auf deiner GPU ca 1.5h und ein Film dieser Länge hier entsprechend doppelt so lange

Ehrenfried 07.10.2020 - 08:49 Uhr

Moin @ferdo
Nvenc HEVC encoding auf der GPU ist -bei entsprechender GPU - deutlich schneller. Bei deiner 2080 würde eine Folge eventuell 1.5h dauern. Auf meiner titan läuft das in ca 45 min. Das Problem beim Nvenc HEVC encoding ist aber, dass es zt fehlerbehaftet scheint. So werden zb Werte wie Maximum Content Light Level falsch in den Videostream geschrieben. Ältere TVs könnten(!) Probleme damit haben. Wir nutzen deshalb ein von x265potato um diese Werte zu korrigieren.
CPU encoding ist deutlich langsamer. Bei mir haben die ewoks 1.5 Tage bei ca 1.3 fps gedauert. Qualitativ siehst du als Laie vermutlich - wenn ein Nvenc encode gut gemacht ist - keinen Unterschied, bei Blockbustern würde man diese Art von encoding vorziehen da es einfach höhere Qualität garantiert und die bekannten probleme des Nvenc HEVC encoding nicht hat.

ferdo 07.10.2020 - 08:14 Uhr

Vielen Dank!
Nur aus Interesse - warum ist ein CPU encode besser als ein GPU encode?
Und wie viele fps würde man mit einer RTX 2080 schaffen?
LG

hanneslan83 06.10.2020 - 21:42 Uhr

So schaut‘s aus! :)


strgp 06.10.2020 - 20:15 Uhr

und nicht vergessen: auch durch Asti's aufwendige VHS+DVD-Neumix Synchro als AddOn-Tonse ziemlich einmalig im Netz

Ehrenfried 06.10.2020 - 18:17 Uhr

@Jedich
Ryzen 9 3950x

_Terminator_ 06.10.2020 - 17:46 Uhr

Vielen Dank für die erneute Arbeit zu diesen Klassiker, bietet mit Abstand das beste Bild von allen Upscales die so durch's Netz geistern, LG 👌😊

Jedich 06.10.2020 - 16:33 Uhr

Besten Dank für die Arbeit. Welche CPU wurde fürs encoden benutzt?

Ehrenfried 06.10.2020 - 15:14 Uhr

sehr gerne :)

hanneslan83 06.10.2020 - 13:12 Uhr

Danke strgp u vorallem Ehrenfried für den CPU-Encode!!!

Hannes

GioScar 06.10.2020 - 12:43 Uhr

Super, Danke !

pima 06.10.2020 - 12:17 Uhr

vielen dank

goto 06.10.2020 - 11:19 Uhr

Sehr geil,danke

strgp 06.10.2020 - 11:11 Uhr

Der neue Ewoks1 x265 Encode ist jetzt - neben der korrekten UHD-Auflösung - auch qualitativ deutlich besser,
da mit QfG's high-quality CRF:16 settings CPU-encoded (@ ~1,3 fps). Die urpsrüngliche Version wurde dagegen mit Nvidia NVENC CQP:20 encoded. Gerade das stärkere 35mm Filmkorn lässt sich schwer encoden, sollte damit jetzt besser rüberkommen.

Ewoks2 x265 ist seitens CRF:16 CPU-Encode ebenfalls schon fertig, wird noch mit auf 23.976 fps angepassten Tonspuren und Chapters finalisiert und in Kürze hier ebenfalls veröffentlicht werden.

Regeln

Bitte lies dir folgende Regeln aufmerksam durch!

  • Der Chat / das Forum dient dem schnellen und unkomplizierten Austausch zwischen
    Usern <> Usern <> Team, bei dem jedoch nett und respektvoll miteinander umgegangen werden soll.
  • Der Chat / das Forum dient nicht dazu, sich zu profilieren und nach bestimmten Releasen zu fragen. Für komplexere Dinge (z.B. Erstellung einer Custom UHD, Fragen zu Hard- / Software & Abspielgeräten o.ä.) ist nicht der Chat, sondern bitte das Forum zu nutzen.
  • Es ist nicht erwünscht (und das gilt im Übrigen für die gesamte Website, inkl. dem Forum und den Kommentaren), sich über Release externer Releasegroups auszutauschen, ausser es handelt sich um ein bestimmtes Release, welches sich bei uns auf der Seite befindet (z.B. Endstation, Cody, pmHD und co). Dies gilt auch indirekt (z.B. "Ich lade mir mal eben XYZ Complete herunter", obwohl es dieses Release hier jedoch nicht gibt).
  • Links zu externen Releasen / Trackern / Downloadseiten o.ä. sind nicht gestattet! Ebenfalls ist nicht erlaubt komplette Releasenamen zu posten, die auf externe Groups hinweisen.

Das Team ist berechtigt, Beiträge die gegen die oben aufgeführten Regeln verstoßen, zu editieren (ein entsprechender Kommentar zur Editierung wird anschließend angezeigt). Bei wiederholtem Verstoß kann es zu einem Ausschluss vom Chat / Forum oder gar zu einem Seiten-Ban kommen.