So spät noch wach? Gast

Your first Source for 4K-Releases

Ewoks.Kampf.um.Endor.1985.German.DL.2160p.HDR.REGRADED.UpsUHD.x265-iND

Ewoks: Kampf um Endor (1985) (Upscaled) (Regraded) Ewoks.Kampf.um.Endor.1985.German.DL.2160p.HDR.REGRADED.UpsUHD.x265-iND

Eingetragen am 15.10.2020 um 19:30 Uhr

  • Größe 41,70 GB
  • Codec HEVC x265
  • Source DVD
  • Sprache Deutsch DTS-HD MA 2.0, Deutsch / English Dolby Digital 2.0
  • Auflösung 3840x2160
  • Laufzeit 1 Stunde 37 Minuten
  • Bitrate 58,70 Mb/s

Die Armee des mächtigen Königs Terak und der bösen Hexe Charal hat das Dorf der Ewoks überfallen und viele von ihnen gefangen genommen. Wie durch ein Wunder gelingt es Cindel und dem Ewok Wicket sich in den Wald zu retten, wo sie auf Teek und den Einsiedler Noa treffen. Gemeinsam setzen die Gefährten alles daran ihre Freundin zu befreien - der Kampf um Endor beginnt!

Screenvergleich: Ewoks: Kampf um Endor (1985) PAL DVD vs 4K Upscale Regraded - Community-Projekt

Trailer

NFO

=====================================================================================
Source war der DVDRip der deutschen "Star Wars - Ewoks" PAL Doppel-DVD von 2005. 
Der Film wurde via x265 mit CRF16 encoded. 

Release Date : [10.10.2020]
Video Source : [DVDRip.PAL.2005.DVD]
Audio Source : [Asterixi VHS-DVD-Merge/DVD]
Pre-Processing : [QTGMC Progressive Pres."Very Slow" -> Topaz Video Enhance AI 1.5.3 
                  -> lossless PNG -> Shutter Encoder -> Intermediate DNxHR HQ]
Post-Processing: [DaVinci Resolve Studio -> Intermediate DNxHR HQX]
Encoding     : [StaxRip DNxHR HQX ->  HEVC x265 Main [email protected]@High CRF16]
Filter       : [SDR->HDR, Contrast Reduce, Custom Grain]

=====================================================================================

Mediainfo

Mediadinfos sind nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar! Bitte registriere Dich hier, um die Mediainfos lesen zu können. Falls Du bereits einen Account hast, kannst du dich hier einloggen.

Passwort: NIMA4K
Hoster: Alfafile, Rapidgator, DDL.to

Kommentare (22)

Bitte nutze die Kommentierfunktion ausschließlich für releasespezifische Kommentare! Alles weitere kann gern in der Shoutbox oder im Forum diskutiert werden.

Kommentar schreiben

Du bist nicht eingeloggt! Bitte registriere Dich hier, um einen Kommentar zu schreiben. Falls Du bereits einen Account hast, kannst du dich hier einloggen.

Trizep 18.10.2020 - 17:16 Uhr

@Greater
Schwarze Balken kannst Du ja am TV oder Player (oder was Du zum abspielen benutzt) einstellen.
Darf dann natürlich nicht schon vom Abspieler gestreckt werden.

Bei meinen TV auf original Format stellen und Du hast bei 4:3 links rechts schwarze balken.
Im Player oder Media player gibt es meißtens was ähnliches (4:3,original etc.).

Greater 17.10.2020 - 18:33 Uhr

Danke @_Terminator_ @Jack_Black
Ist natürlich echt Sinnfrei...Danke für die Info!

_Terminator_ 17.10.2020 - 18:15 Uhr

"...wäre toll , jemand verpasst dem Film noch nen neues Format". Ähm ja...weil das so einfach geht ^^ woher die neuen Bildinformationen nehmen? Croppen kommt nicht in Frage, wie Jack Black schon sagt geht dann sehr viel Bildhinhalt verloren, macht echt null Sinn. Die Filme sind nun mal in dem Format, das hat auch seinen Charme, wenn man sich damit nicht abfinden kann, sollte man vielleicht nicht so "alten" Content ansehen.

Jack_Black 17.10.2020 - 16:13 Uhr

@Greater: Du kannst dir natürlich schwarze Balken auf die Filme oben und unten reinenkodieren, oder von Mediaplayern "abdecken" lassen. Aber dann verlierst du ca- 20% Bildinhalt. Das macht bei nativen 4:3 Material keinen Sinn. Alternativ kannst du das an deinem TV auch ins 16:9 Format manuell strecken. Aber dann ist das Bild total verzerrt. Also auch sinnfrei. Mußt man mit leben.

Ehrenfried 17.10.2020 - 10:40 Uhr

Den Film gabs nie auf UHD und wirds vermutlich auch nie auf UHD geben. Daher wirst Du länger auf nen UHD rip oder gar ein complete warten müssen. ;)

Greater 17.10.2020 - 08:43 Uhr

PS: Komisch, habe den 1. Endor im Kino gesehen und das Bild war da NICHT 4:3....
Vieleicht kann man die 2 Filme wirklich noch mit Breitbild hier umwandeln und releasen...

Komisch ja auch, das einige Filme hier gar nicht als UHD Rip released werden, kommen dann aber
direkt als Upscaled Regraded, aber nie als Originale UHD Rips raus...

Ich habe auch ein paar QfG Regraded Filme auf ner anderen Seite gefunden, die ich nie hier oder woanders gefunden habe...
Leider nicht auf DDL, daher unerreichbar für mich auf bloodsuc*****

Greater 17.10.2020 - 08:36 Uhr

Danke für die vielen Infos @strgp @Jack_Black

wäre toll , jemand verpasst dem Film noch nen neues Format, mit Balken unten, oben,
damit zumindest mit heutigen TVs auch ein gutes ansehen möglich wäre.
Wenn schon an der Farbe so extrem gebastelt wird!
SO viel UHD Kram kommt ja nicht raus...vieleicht macht sich hier noch jemand die Arbeit?
Oder kann mir nen Programm empfehlen, mit dem ich das selber mache!

Jack_Black 17.10.2020 - 03:50 Uhr

Naja, die Frage zielte ja eher darauf ab, warum die Filme nicht im Kinoformat gedreht wurden, also 1.85.:1 oder 2.35:1 (um die gängigsten zu nennen). 4:3 war jahrzehntelang das TV Format, deshalb natürlich. Auch wenn es so einige 16:9 Verbrechen auf DVD gab (z.B. Stephen King's ES).



strgp 17.10.2020 - 02:09 Uhr

Ergebnis Seitenverhältnis-Test:

1. DVD-Rip (Bild, Info)
https://abload.de/img/1-60537dvdu8j5t.png
https://abload.de/img/1-60537dvd_infocbk4g.png

2. QTGMC-Deinterlacing AVC (Bild, Info)
https://abload.de/img/2-60537qtgmc-progress0wjsn.png
https://abload.de/img/2-60537qtgmc-progressihko9.png

3. Topaz AI Upscale PNG-Output (Bild, Crop, Info)
https://abload.de/img/3-60537topazai_3.75x_luj64.png
https://abload.de/img/3-60537topazai_3.75x_rcj3p.png
https://abload.de/img/3-60537topazai_3.75x_xxkzt.png

4. Finaler HEVC Encode (Bild, Crop, Info)
https://abload.de/img/4-60537finalhdrupscalrbkh6.png
https://abload.de/img/4-60537finalhdrupscalkhkbz.png
https://abload.de/img/4-60537finalhdrupscalptjd7.png

Fazit: DVD ist korrekt 768 x 576 (4:3 / 1.33) - durch StaxRip-QTGMC Deinterlacing kommt leichte Streckung 785 x 576 (1.36)
Topaz AI Upscaling verändert nichts am Seitenverhältnis. Am Ende 2% horizontale Streckung im Vergleich zur DVD.

Jack_Black 16.10.2020 - 20:15 Uhr

Ja, waren sie. Die Filme wurden ursprünglich für das TV produziert. Nach dem TV Erfolg liefen sie wohl später noch im Kino.

Greater 16.10.2020 - 20:11 Uhr

Waren die 2 Ewoks Filme wirklich im 4:3 Format? Kaum zu glauben... Oder falls falsch ausgedrückt "viereckig auf dem TV"

strgp 16.10.2020 - 16:54 Uhr

Danke für die ausführliche Anleitung. Hätten wir das vorher schon gewusst dann wären die DVD-Subs schon mit drin im Release. Aber dann brauch ich zukünftig nur noch das BDSup2Sub zum umkonvertieren, passt. ;-)

Deafmobil 16.10.2020 - 15:35 Uhr

Bei DVD UT mache ich folgendes so:
1. MakeMKV
2. die gerippte MKV dann mit MKVCleaver 64 bit oder gMKVExtractGUI den Untertitel demuxen
3. BDSup2Sub (benötigt Java) die UT von 25fps auf 23.976fps umkonvertieren
4. Speichern unter Output Format SUP (BD)

Siehe Bild Einstellung markiert https://abload.de/img/edhdiikn1.jpg

strgp 16.10.2020 - 12:11 Uhr

@Winston Smith
Das ist auch unsere Vermutung - ich werde es zur Sicherheit die nochmal genau testen mit Screenshots von:

1. DVD-Rip
2. QTGMC-Deinterlacing AVC
3. Topaz AI Upscale PNG-Output
4. Finaler HEVC Encode

Werde das jeweils auf den sichtbaren Bildauschnitt zuschneiden und dann pixelgenau das Seitenverhältnis ermitteln mit IrfanView. Das interessiert mich jetzt auch mal persönlich, da immer wieder Fragen zu den Screenvergleichen kommen.

Wir wollen auch bewusst nicht am Ende beim final Encode via AviSynth das Bild stauchen, da dadurch wieder Unschärfen entstehen würden oder Artefakte verstärkt werden könnten.

Winston Smith 16.10.2020 - 08:13 Uhr

@strgp: Im Grunde müsste zu erst geklärt werden, welche Skalierung der DVD wirklich korrekt ist. Ob die Skalierung in den DVD Screenshots, oder dem Ai Upscale richtig ist, ist in meinen Augen noch nicht geklärt. Das ist nämlich nicht ganz trivial und führt immer wieder zu Irritationen. Das Ganze rührt historisch u.a. aus der Tatsache das Röhren TVs keine quadratische Pixel haben, PAL & NTSC DVDs unterschiedlich skaliert werden müssen und alles bei anamorph kodierten DVDs noch einmal anders ist. Deshalb halte ich es durchaus für möglich das die DVD Screenshots den falschen Aspect Ratio zeigen.

Deafmobil 15.10.2020 - 23:25 Uhr

Untertitel für Hörgeschädigte Menschen
Freeuser-freundliche Download > https://workupload.com/file/GfpfamShbMS

_Terminator_ 15.10.2020 - 22:24 Uhr

Vielen Dank für den zweiten Teil 😍 ihr seid der Hammer. Besonders Bild 3 im Screenvergleich ist krass, das sieht aus wie 2 völlig unterschiedliche Master 👍

b0ers3nMann 15.10.2020 - 20:06 Uhr

Achso nur in den PNGs - ich werd am WE mal beide Teile schauen :)
aber dann passts ja

b0ers3nMann 15.10.2020 - 20:04 Uhr

alles klar, kein Problem - ist ja trotzdem ein mega Mehrgewinn gegenüber der DVD.
Danke für den Aufwand :)

strgp 15.10.2020 - 20:03 Uhr

Ja das ist uns bekannt und lässt sich leider nicht vermeiden. Durch das vorab QTGMC-Deinterlacing oder/und beim Topaz AI Upscalen auf 4K-UHD (ohne Crop) kommt diese leichte Streckung in den PNGs - ich vermute letzteres.

b0ers3nMann 15.10.2020 - 19:58 Uhr

Ewoks: Kampf um Endor (1985) (Upscaled) (Regraded)
Auch hier Merci für den Aufwand - aber im Endeffekt ist hier ja auch ein leicht gestrecktes Bild und unten die Linie in den Screenvergleichen zu sehen.
Ist das gewollt (Bildformat)?
Grading beurteile ich dann live aufm TV :)

strgp 15.10.2020 - 19:40 Uhr

Hier wie beim Ewoks1 Repack Release auch wieder der final encode mit sehr zeitaufwendigem x265.exe und CRF16. Damit echte 2160p Auflösung im HEVC-Stream, vollständig HDR10 kompatibel und mit 58,7 MBit/s Bitrate auch voll UHD-BD abspieltauglich. Und natürlich sehr hohe Encoding-Qualität. Für echte Sammler zum Brennen und in den Schrank ;-) stellen.

Regeln

Bitte lies dir folgende Regeln aufmerksam durch!

  • Der Chat / das Forum dient dem schnellen und unkomplizierten Austausch zwischen
    Usern <> Usern <> Team, bei dem jedoch nett und respektvoll miteinander umgegangen werden soll.
  • Der Chat / das Forum dient nicht dazu, sich zu profilieren und nach bestimmten Releasen zu fragen. Für komplexere Dinge (z.B. Erstellung einer Custom UHD, Fragen zu Hard- / Software & Abspielgeräten o.ä.) ist nicht der Chat, sondern bitte das Forum zu nutzen.
  • Es ist nicht erwünscht (und das gilt im Übrigen für die gesamte Website, inkl. dem Forum und den Kommentaren), sich über Release externer Releasegroups auszutauschen, ausser es handelt sich um ein bestimmtes Release, welches sich bei uns auf der Seite befindet (z.B. Endstation, Cody, pmHD und co). Dies gilt auch indirekt (z.B. "Ich lade mir mal eben XYZ Complete herunter", obwohl es dieses Release hier jedoch nicht gibt).
  • Links zu externen Releasen / Trackern / Downloadseiten o.ä. sind nicht gestattet! Ebenfalls ist nicht erlaubt komplette Releasenamen zu posten, die auf externe Groups hinweisen.

Das Team ist berechtigt, Beiträge die gegen die oben aufgeführten Regeln verstoßen, zu editieren (ein entsprechender Kommentar zur Editierung wird anschließend angezeigt). Bei wiederholtem Verstoß kann es zu einem Ausschluss vom Chat / Forum oder gar zu einem Seiten-Ban kommen.