Guten Morgen! Gast

Your first Source for 4K-Releases

Venom.2018.German.AC3D.2160p.UHD.BluRay.HDR.Dolby.Vision.HEVC.Remux-NIMA4K

Venom (2018) (MP4 DV Remux) Venom.2018.German.AC3D.2160p.UHD.BluRay.HDR.Dolby.Vision.HEVC.Remux-NIMA4K

Eingetragen am 09.02.2019 um 08:05 Uhr

  • Größe 44,01 GB
  • Codec HEVC
  • Source Ultra HD Blu-ray
  • Sprache Deutsch Dolby Digital 5.1
  • Auflösung 3840x2160
  • Laufzeit 1 Stunde 52 Minuten
  • Bitrate 53,50 Mb/s

Als Dr. Carlton, Chef der mysteriösen Life Foundation, in den Besitz eines Organismus außerirdischen Ursprungs kommt, benutzt er diese sogenannten Symbionten, um mit ihnen Experimente an Menschen durchzuführen. Dank des Tipps einer Konzern-Insiderin bekommt der Reporter Eddie Brock Wind von Drakes fragwürdigen Machenschaften und beschließt – entgegen der Warnung seiner Freundin Anne– der Sache auf den Grund zu gehen. Bei seinen Nachforschungen in den Labors der Life Foundation kommt Eddie jedoch selbst mit einem Symbionten in Kontakt, der mit ihm zu einem neuen Wesen verschmilzt: dem mit übermenschlichen Kräften ausgestatteten Venom.

Notes:
NIMA4K präsentieren ihren ersten Dolby Vision Remux!

Aktuell ist es nur im MP4-Format möglich Remuxe mit Dolby Vision abzuspielen. MP4 unterstützt jedoch leider keine HD-Tonformate, weswegen hier "nur" Dolby Digital 5.1 enthalten ist. Diese Tonspur wurde aus der deutschen DTS-HD MA 5.1 von der Blu ray erstellt. Bitte informiert euch vor dem Download, ob euer TV Dolby Vision wiedergeben kann. Getestet wurde das ganze bisher erfolgreich auf LG-TVs.

Die deutschen forced Untertitel liegen im .smi-Format bei.

Feedback ausdrücklich erwünscht!

Trailer

Mediainfo

******************************************************************************
|NNNNN\   |NNn| |II| |MMMM\      /MMMM|     /aAAa\         /'''''| |''|  /''/
|NNNNNn\  |NNn| |II| |MMMMM\    /MMMMM|    /aAAAAa\       /  _   | |  | /  /
|NNnnNNn\ |NNn| |II| |MMMMMM\  /MMMMMM|   /aAAa`AAa\     /  / |  | |  |/  /
|NNn|\NNN\|NNn| |II| |MMm|MMM\/MMM|mMM|  /aAAa  aAAa\   /  /  |  | |     {
|NNn| \NNNhNNn| |II| |MMm|\MMmmMM/|mMM| /aAAAAAAAAAAa\ /  /---|  | |  |\  \
|NNn|  \NNNNNn| |II| |MMm| \NNNN/ |mMM| |aAAa''''aAAa| |______   | |  | \  \
|NNn|   \nNNNn| |II| |MMm|  \MM/  |mMM| |aAAa|  |aAAa|        |..| |..|  \..\
******************************************************************************

------------------------------------------------------------------------------
                             General Information
------------------------------------------------------------------------------

  Venom.2018.German.AC3D.2160p.UHD.BluRay.HDR.Dolby.Vision.HEVC.Remux-NIMA4K

 Runtime...........: 1h 52min
 Format............: HEVC HDR Dolby Vision mp4
 Format.Profil.....: Main [email protected]@High
 Video-Bitrate.....: 53.5 Mb/s
 Resolution........: 3840x2160
 FPS...............: 23.976
 Colour.Primaries..: BT.2020
 BitDepth..........: 10 bits
 ChromaSubsampling.: 4:2:0 (Type 2)
 Video.Source......: Ultra HD Blu-ray (THX @ BeyondHD!)
 Subs..............: Deutsch Forced
 Audio.............: 1: Deutsch Dolby Digital 5.1
 
------------------------------------------------------------------------------
                                    Notes
------------------------------------------------------------------------------

            NIMA4K praesentieren ihren ersten Dolby Vision Remux!

     Aktuell ist es nur im MP4-Format moeglich Remuxe mit Dolby Vision 
  abzuspielen. MP4 unterstuetzt jedoch leider keine HD-Tonformate, weswegen
   hier "nur" Dolby Digital 5.1 enthalten ist. Diese Tonspur wurde aus der 
   deutschen DTS-HD MA 5.1 von der Blu ray erstellt. Bitte informiert euch 
  vor dem Download, ob euer TV Dolby Vision wiedergeben kann. Getestet wurde
                   das ganze bisher erfolgreich auf LG-TVs.

           Die deutschen forced Untertitel liegen .smi-Format bei.

------------------------------------------------------------------------------

Passwort: NIMA4K
Hoster: Share-Online, Rapidgator

Kommentare (66)

Bitte nutze die Kommentierfunktion ausschließlich für releasespezifische Kommentare! Alles weitere kann gern in der Shoutbox oder im Forum diskutiert werden.

Kommentar schreiben

Du bist nicht eingeloggt! Bitte registriere Dich hier, um einen Kommentar zu schreiben. Falls Du bereits einen Account hast, kannst du dich hier einloggen.

krazykenny 15.02.2019 - 20:57 Uhr

Ich hatte gerade auch Venom nochmal angefangen zu gucken aber den normalen HDR Remux,
nach 20min ist mir eingefallen, das ich die DV version ja auch hab. Da die Dreambox920 die DV
Version nicht abspielen will, also HDD an LG und an der stelle weiter guckt und muss sagen, DV
sieht im direkten vergleich wirklich nochmal nen ganzes Stück geiler aus.

Die Pixelstörungen wie sie hier manche schon erwähnt haben hab ich auch, auch das der Receiver
nur Stereo ausgibt obwohl er DolbyDigital5.1 erkennt stimmt. Aber das stört mich nicht wirklich.

Speziald 12.02.2019 - 11:45 Uhr

Wenn du es am Oppo abgespielt hast (liest sich zumindest so da du ihn erwähnt hast) hat der TV ja nicht mehr viel damit zutun :D

Ghost 12.02.2019 - 11:43 Uhr

also auch bei mir keine probleme

Venom (2018) (MP4 DV Remux) abgespielt mit
TV LG Oled65G6V (hab mich für den Tv entschieden da er der letzte seiner art mit 3D ist, gestern noch BFG – Big Friendly Giant 3D von Steven Spielberg ein Traum war das mit den LG und 3D :) :) :)
Oppo 203
4TB Western Digital WD40
3.5 Sata HDD Docking Station Orico

jetzt warte ich auf die Complite version :)

inspectah 11.02.2019 - 22:03 Uhr

Hab den Film gerade auf LG C7 über internen Player mit externer USB2.0 Festplatte geschaut.
Lief gut, allerdings hatte ich immer wieder einzelne Frames mit groben Pixelartefakten.
Keine Ahnung ob das am File lag oder an der USB2.0 Platte oder am internen Player.

Der Ton war super, ich denke bei lossless DTS-HD vs. AC3 640kbps verhält es sich wie die ewige Diskussion lossless FLAC vs. MP3 320kbps.
Die einen behaupten sie hören den Unterschied durch die Kompression, aber in Blindtests kann sie dann doch niemand auseinander halten.

afrob 10.02.2019 - 19:44 Uhr

@Genzo-82
Ich konnte die Tonspuren noch nicht vergleichen da ich die Bluray erst am Donnerstag geliefert bekomme.
´Schaue diese Filme aber auch immer mit der original Tonspur - also Atmos hier.
Ich habe vor einem Jahr mit viel Aufwand Lautsprecher in die Decke verlegt und möchte dies so oft wie möglich genießen :)

Ich kenne aber auch DTS Tonspuren die keinen Unterschied zur DD Version haben.
Werde auch mal vergleichen ob DV sich bei dem Film wirklich lohnt.
habe einen Tv der DV kann und einen der es nicht kann.. Bin mal gespannt. Bisher waren es nur wenige Filme wo DV klare Vorteile hatte. Würde mich aber freuen wenns mehr werden würden.

BilboSwaggins 10.02.2019 - 19:39 Uhr

@hanneslan83

Danke. So läuft es. Wusste gar nicht dass die normalen TV Sender auch Multi Channel Audio senden. xD

stef1970 10.02.2019 - 19:34 Uhr

@hdfan1:
Ich habe einen Dolby Vision fähigen TV (LG OLED55B7D) und die beiden Files per USB-Festplatte getestet.
Versuch jetzt mal die komplette DV Version und prüfe dort.

hanneslan83 10.02.2019 - 19:12 Uhr

@BilboSwaggins

TV u AVR hast du aber über HDMI Arc verbunden oder?
Zusätzlich noch in den Soundeinstellungen des B7 auf automatisch stellen, nicht PCM.
Dann müsste es funzen.

hdfan1 10.02.2019 - 18:59 Uhr

Wenn nur Stereo ausgegeben wird, dann stimmen deine Einstellungen zwischen TV und AVR nicht.

BilboSwaggins 10.02.2019 - 18:32 Uhr

Dolby Vision läuft einwandfrei per USB Festplatte an meinem LG 65B7. Leider wird aber nur Stereo an meinen Receiver weitergeleitet.

13 10.02.2019 - 17:50 Uhr

Hat noch jemand Bildfehler bei der Wiedergabe des Films? Ist mir häufig bei wechselenden Szenen aufgefallen.
Habe es über die TV Plexapp oder direkt am TV (LG B7) versucht, aber jeweils die gleichen Fehler.

Ffan 10.02.2019 - 17:30 Uhr

@Speziald Bedauerlich, aber angesichts des Aufwands verständlich =( Zur Not wohl dann selber muxxen ... :-/

@hdfan1 Ich hab jetz nicht den ganzen Thread gelesen, aber ich vermute, du meinst, dass ich mir mit den vorhanden Infos den Film selbst entsprechen muxxen könnte? In dem Fall wäre es natürlich super, wenn alternative wenigstens die passenden engl. Tonspuren als extra Downlaod angeboten würden ... just saying :-)

goto 10.02.2019 - 15:50 Uhr

Für Samsung TV Besitzer ist dieses Release sowieso uninteressant.
Schade das jeder Hersteller sein eigenes Süppchen kocht.

Speziald 10.02.2019 - 15:19 Uhr

@Godmax

Sagt der, der Monatelang rumgeheult hat und DV sich nicht durchsetzen wird :D

hdfan1 10.02.2019 - 15:17 Uhr

@Stef1970

Hast du eigentlich einen Dolby Vision TV und hast du die Dateien per USB direkt am TV abspielen lassen?
Also nicht über einen externen Player.

Wenn nicht, würde das deinen Kommentar erklären.

Godmax 10.02.2019 - 15:11 Uhr

Natürlich nur DV. Gibt keinen Grund die beiden Formate zu vergleichen, wirklich nicht ^^. Und ein 10 Sekunden Clip bringt auch nix. Es ist ein allgemein bessere Bilderlebnis und auch nicht an jeder Stelle deutlich zu sehen, keine Frage.
Wer aber sagt, HDR10 sieht in der Regel genauso aus oder besser als DV, der hat DV auch nicht verdient

hdfan1 10.02.2019 - 15:10 Uhr

@ Ffan,

wenn dir der englische Ton wichtig ist, dann sieh hier ins Forum und Pass dir das selber an:

https://nima4k.org/forum/showthread.php?tid=799

Speziald 10.02.2019 - 14:08 Uhr

@Ffan

Es ist nur 1 Tonspur möglich, denke nicht dass Nima, wenn er das Projekt DV Remux fortführt, 2 Releases anbieten wird.

Ffan 10.02.2019 - 14:06 Uhr

Wirds in Zukunft auch DV-Remuxes mit O-Ton geben? DD5.1 kann ich ja noch verschmerzen, aber die deutsche Sync hab ich schon (widerwillig) im Kino gesehen ... O-Ton wäre daher wirklich mehr als willkommen! :-)
Ansonsten kann ich nur sagen: Super Arbeit Leute!

Speziald 10.02.2019 - 14:01 Uhr

@shaky
wie Iron schon sagte, dein Zappiti kann nur HDR, also direkt an den TV ;)

@stef
Habe ihn selbst nicht gesehen, DV hat nicht immer einen Mehrwert gegenüber HDR, allerdings sollte das Bild von der Helligkeit her "Dynamischer" wirken.. Gelbstich hat keiner erwähnt (oder keiner gesehen? Bezweifle ich aber)

Ironmam 10.02.2019 - 13:46 Uhr

@shaky
Mach mal nur die Platte an den LG ran

shaky 10.02.2019 - 13:44 Uhr

Hi, euch...erstmal danke für das geile Relaese...Bei mir wird aber nur das normale HDR angezeigt...Ich habe einen Zappiti 4K HDR Duo Mediaplayer und einen LGOLED 55C6D der normalerweise DV hat.

stef1970 10.02.2019 - 13:43 Uhr

Ich hab mir die beiden Sample (MP4 DV Remux) und (Remux) angeschaut und kann, außer dass die MP4 DV Remux m. E. einen leichten Gelbstich hat, keinen Unterschied in der Bildqualität erkennen - worin liegt im visuellen der Unterschied der beiden Versionen?

Genzo-82 10.02.2019 - 13:35 Uhr

@afrob

Die Tonspuren DTS-HD Master 5.1 und die Dolby Digital dieser MP4 DV Version schenken sich nichts.
Habe sie in Audacity eingelesen und da wirken sie total identisch. Auch ein direkter Vergleich im Heimkino machte keinen Unterschied. Ich persönlich bevorzuge generell immer die HD Tonspuren, aber in diesem Fall ist es egal.
Da tendiere ich eher zum besseren Bild wegen DV :)

Ein ABER bleibt jedoch... der Klang der Atmos Spur ist um einiges fetter die deutsche.
Man merkt den Unterschied gewaltig schon zu Beginn als das Raumschiff auf der Erde abstürzt.
Bleibt nur zu hoffen, dass Asti evtl eine Maximum Dynamic Version draus bastelt. Das lohnt sich garantiert!

Speziald 10.02.2019 - 13:31 Uhr

Hast du es denn mal mit HDR verglichen oder NUR DV? Ich denke mal eher letzteres ^^

Godmax 10.02.2019 - 13:28 Uhr

Also Venom mit DV sah wirklich top aus. Einer der besseren DV Filme, da macht ihr nix falsch.

goto 10.02.2019 - 13:05 Uhr

Die Frage ist auch noch welches Master genutzt wurde hier gab es ja auch schon Bildunterschiede und wenn sich DV auf dem schlechteren Master befindet ist das auch für die Katz.
Ich warte mal den Vergleich ab.

Ironmam 10.02.2019 - 13:05 Uhr

@Godmax was du redest :D
Der Schwarzwert des Oled ist super!Mich hat daran nur gestört,dass gerade bei dunkeln Szenen vieles zu dunkel und nicht mehr klar erkennbar war.Gerade die Sachen im Hintergrund.Da schafft DV eben Abhilfe.

Speziald 10.02.2019 - 13:02 Uhr

@Godmax also keiner von denen die sich hier bedankt haben, hat im Chat gesagt dass sie kein DV wollen, zumindest habe ich da nichts im Kopf :P

Aber wie Goto schon fragte muss man eben schauen ob DV auch wirklich ein Upgrade ist, ist ja nicht bei allen Filmen so.

goto 10.02.2019 - 12:59 Uhr

Super Arbeit gar keine Frage ist die DV Version denn so gut das sich der Verzicht der besseren Tonspur lohnt?

Godmax 10.02.2019 - 12:56 Uhr

Guck mal wie geil die Leute auf DV sind. Eigentlich weiß keiner davon, braucht keiner, will keiner, aber dann ist der Ansturm gigantisch

Ironmam 10.02.2019 - 12:01 Uhr

Servutz,
klappt alles super.Über Externe Festplatte an LG OLED55B7D angeschlossen,und hat direkt geklappt!
Danke für die Arbet

hanneslan83 10.02.2019 - 10:58 Uhr

@xsystemx Gerne. Hier hilft man sich doch gegenseitig immer wieder. ;D

xsystemx 10.02.2019 - 10:54 Uhr

hanneslan83

@Genius Korrekt. Ohne DV TV wird der Remux ohne den DV Enhancement Layer mit HDR10 abgespielt.


Danke hanneslan83. Das wollte ich auch gene mal wissen. :)

Mialihma 10.02.2019 - 09:34 Uhr

Mega läuft einwandfrei über Emby am LG 55SK8100 den Kompromiss mit der DD Ton Spur kann ich verschmerzen.

Speziald 10.02.2019 - 09:32 Uhr

Dann hast du es als ISO vorliegen oder nicht? Kann doch gar kein TV abspielen, heißt du musst es brennen und am UHD Player abspielen und das geht ohne Oppo auch nur bis 50Gb.

Deafmobil 10.02.2019 - 09:18 Uhr

Aktuell ist es nur im MP4-Format möglich Remuxe mit Dolby Vision abzuspielen

DVDFab kann auch DV Remux erstellen mit DTS-HD und Atmos Tonspuren.

Haase 10.02.2019 - 01:06 Uhr

Habe den Film gerade gesehen.
Wird auf meinem LG 65C8 tadellos abgespielt mit DV. Die DD5.1-Tonspur fand ich auch super gelungen. Subs gingen ebenso.
Danke für eure Mühe!

Speziald 10.02.2019 - 00:10 Uhr

Die, die nach DTS MA Spuren schreien haben eben nicht viel Ahnung davon. Auch eine DD 5.1 kann super klingen wenn sie richtig abgemischt wurde, darauf kommt es nämlich eher an statt darauf wie groß die Datei ist und wie viel Bitrate sie hat.

Hast du den Film denn mal vergleichen (den Ton, DTS MA und die DD 5.1?) wäre natürlich interessant ob da wirklich ein hörbarer Unterschied ist.

afrob 09.02.2019 - 23:36 Uhr

Ansich ja ne schöne Sache, aber für die evtl. minmal bessere BildDynamik einen wesentlich schlechteren Ton anhören?
Also ich finde den Kompromiss gerade bei so einem Action Film schon mehr wie fragwürdig.
Gerade wo immer alle nach DTS MA Spuren usw schreien....
Also nicht falsch verstehen - Super das es angeboten wird und ein fettes Kompliment und Dankeschön an den/die Macher und das Angebot. Ich habe mir aber schon die Original BR bestellt und werde mal schauen ob sich DV lohnt.

hanneslan83 09.02.2019 - 23:00 Uhr

@Genius Korrekt. Ohne DV TV wird der Remux ohne den DV Enhancement Layer mit HDR10 abgespielt.

Genius 09.02.2019 - 22:51 Uhr

Hallo. Ich habe einen Panasonic exw784 der kann wohl kein Dolby Vision aber das File wird trotzdem abgespielt und HDR(PQ) wird angezeigt.

zeki 09.02.2019 - 20:53 Uhr

An LG C8 funktioniert der Film auch ohne Probleme und mit Dolby Vision:)

legendos 09.02.2019 - 18:51 Uhr

.mp4 DV Rips laufen auf keinem Sony TV.
Egal mit welcher Software.

Sony Jungs (so wie ich) muessen auf ein mkv support warten.

Hoffen wir mal, das da was in den kommenden Monaten noch was kommt. Die letzten jahre ist ja leider nichts passiert.

Lirben Gruss!

Burt 09.02.2019 - 18:38 Uhr

LG B6 über internen player als auch via PLEX ( xplay ) ausem netzwerk funktioniert

burnett 09.02.2019 - 18:26 Uhr

Jo mit Oppo ist schon lange bekannt das es geht mit DV. Aber trotzdem Danke für die Rückmeldung. ;)

meister2 09.02.2019 - 17:56 Uhr

OPPO geht, Dolby Vision wird angezeigt , vielen Dank

hanneslan83 09.02.2019 - 17:32 Uhr

@commander

Technisch nur mit sehr extremen Aufwand möglich, da Mann/Frau ein neues Encode ohne Cropping mit voller 2160p Auflösung erstellen müsste. Daher in Kurzform: Eher sehr unwahrscheinlich, Tendenz Nein.

xsystemx 09.02.2019 - 17:10 Uhr

Klappt auf LG TV 65UH950V . Dolby Vision wird angezeigt.
Zeigt mein LG auch an SMI. Untertitel gehen auch.

Sauber. Top. Vielen Dank. :) :D

commander 09.02.2019 - 17:07 Uhr

Hallo NIMA4K Gemeinde,
eine kurze Frage, wird es von den MP4 DV Remux auch Encode geben? Oder ist das nicht möglich.

hanneslan83 09.02.2019 - 16:28 Uhr

@Sony User

Grund für euer Problem u. Lösung steht im Thread.

AljoschaK 09.02.2019 - 16:14 Uhr

@musikkiller

Danke für deine Bestätigung. Auf meinen A1 funktioniert das auch nicht.

hanneslan83 09.02.2019 - 16:03 Uhr

@SpezialD

Wollte halt erst mal höflich anfragen, ob ich hier für den technischen Support bei Fragen helfen soll. :)

Aber geht klar.

Speziald 09.02.2019 - 15:53 Uhr

Hättest du doch ruhig direkt machen können :D.

https://nima4k.org/forum/showthread.php?tid=799

hanneslan83 09.02.2019 - 15:43 Uhr

@SpezialD

Vielleicht wäre es für den einen oder anderen hier hilfreich auf den Thread im Forum zu verweisen, der mittlerweile auch schon etliche Beiträge zu DV MP4 Remux enthält, um Hilfestellung zu geben, warum es bei Einigen nicht mit DV klappt. Zudem würden dann auch nicht releasespezifische Kommentare verloren gehen. Denke dass sich dadurch viele Probleme von selbst lösen könnten. Gruß Hannes.

musikkiller 09.02.2019 - 14:45 Uhr

Also mein AF9 zeigt nicht an das es Dolby Vision ist.
Unter Bildeinstellungen steht bei dem internen Videoplayer nur Apps (Video) HDR.
Dolby Vison als HDR Modus ist nicht vorhanden.

troxtheone 09.02.2019 - 14:28 Uhr

Danke + bitte mehr DV Releases.

Speziald 09.02.2019 - 13:38 Uhr

@tomul

Ist nur eine Tonspur möglich, ob sich das noch ändert, keine Ahnung.

tomul 09.02.2019 - 13:11 Uhr

Großartig. Vielen Dank dafür.

Nur rein aus Interesse..... sind eigentlich auch zwei Tonspuren möglich?

satyrus 09.02.2019 - 12:56 Uhr

geil, probier ich am oled e7 aus

Crusher4711 09.02.2019 - 12:45 Uhr

Das ist ja mal echt scharf!
Klar, es gibt die Abstriche beim Ton aber das es grundsätzlich erst einmal möglich ist, Hut ab!

AljoschaK 09.02.2019 - 12:28 Uhr

Kann das mal einer (so wie Butters1992 es vorgemacht hat) am Sony A1/A8F/A9F/A9G testen?

Butters1992 09.02.2019 - 11:09 Uhr

Bei mir klappt es am Fernseher direkt auch, hier meine getesteten Konstellationen:
(Immer Plex Server für Windows)
ATV4K + Plex Player = Grünes Bild (HDR10 wird erkannt)
ATV4K + Infuse Pro = "Normales" Bild (HDR10 wird nicht erkannt)
LG B7 + Plex Player = DV
LG B7 + Audio / Video App = DV


Vielen Dank :-) Hoffe auch auf mehr

Speziald 09.02.2019 - 10:59 Uhr

Steht doch oben drin...

MPV4 DV Remux ist eine 1:1 Kopie des Videostreams inklusive des DV Layers (Was bei MKV nicht möglich ist momentan) + die BD Tonspur (DTS-HD MA 5.1) auf DD 5.1 Codiert, da MP4 nur DD unterstützt, steht aber auch oben in der Info.

HighTech89 09.02.2019 - 10:54 Uhr

Was ist bitte ein MP4 DV Remux?
Complete: 1:1 iso der original Blueray => 60 GB
Remux: Videostream ist 1:1, deutsche und englische Tonspur 1:1, Rest fehlt um Platz zu sparen => 50 GB
Encode: Mit verlustbehafteten codec komprimierte Version des Remux => 15 GB
MP4 DV Remux: ?
Danke!

HDfanatic 09.02.2019 - 10:23 Uhr

Funktioniert 1A am LG C8 OLED :)
Vielen Dank, hab lange auf DV Remuxe gewartet und ich hoffe das war erst der Anfang.